Bildschirmfoto 2022-12-19 um 13.24.13

Summum Lodge Saas-Fee

Entwicklung eines Serviced Apartment Resorts

Luxus neu definiert: Entwicklung eines Serviced Apartment Resorts in Saas-Fee

Leistungsumfang:

In der ersten Phase hat Quant die Summum Lodge AG bei der Vorprojektierung unterstützt und die Konzeption sowie Businessplanung für die Summum Lodge erstellt.

Ein wichtiger Meilenstein für die Erlangung des Gutachtens durch die Schweizerische Gesellschaft für Hotelkredit. Damit erlangen die Projektinitianten die Sicherheit, dass das Resort in der angedachten Form und Ausprägung umgesetzt werden kann. Gleichzeitig ist es auch die Bestätigung der Wirtschaftlichkeit so wie der Machbarkeit zuhanden der Gemeinde und des Grundbuchinspektorats des Kantons Wallis.

In einer zweiten Phase erfolgt nun die Projektvertiefung sowie die Projektkommunikation. Diese beinhaltet folgende Elemente:

  • Entwicklung Styleguide für die Projektkommunikation
  • Umsetzung für die entsprechenden Kommunikationsmittel
  • Erarbeitung der Projektwebseite in Zusammenarbeit mit retrii.com

Darüber hinaus berät Quant die Projektinitianten bei der Investorensuche.

Anforderungen an das Projekt:

  • Buy to use and let Modell
  • Pooling-Modell: Mieteinnahmen werden gesammelt und anteilsmässig an die Besitzer ausgeschüttet
  • Servicequalität: Professioneller Concierge Service und zentrale Verwaltung der Summum Lodge
  • Förderung von warmen Betten in der Destination
Drohne_Dorf-Saas-Fee©SaastalTourismusAG-AmarcsterMedia Bildschirmfoto 2022-12-18 um 15.21.22
Wander-Herbst-Hannig-©SaastalTourismusAG-PuzzleMedia

Die zentralen Phasen der Projektentwicklung

  • Abgabe des Baugesuchs der Summum Lodge bei der Gemeinde Saas-Fee per Ende 2022
  • Ziel ist im Q1 2023 die Baubewilligung zu erlangen
  • Inbetriebnahme der Summum Lodge ist für Ende 2024 geplant

 

 

Bildschirmfoto 2022-08-31 um 12.46.31

Weitere Details zur geplanten Summum Lodge gibt es auf der Projektwebseite:

www.summumlodge.ch

DANUSER-191114131818
Orlando Steiner
Partner
Entscheidend für eine erfolgreiche Entwicklung ist das Thema Betriebswirtschaftlichkeit respektive die Renditefähigkeit des Objektes. Ebenso zentral ist von Beginn an der Einbezug der wichtigsten Stakeholder der Region.