23.03.2022 — Kommunikation

«Zukunft Flims» – Quant ist verantwortlich für die transparente und proaktive Projektkommunikation im Auftrag der Gemeinde Flims

Flims verfügt über grosse inhaltliche Potenziale in verschiedensten Bereichen. Diese sollten im Sinne einer Profilierung und nachhaltigen Positionierung, wie sie der heutigen Zeit entspricht, aktiviert werden. Dafür wurde eine Gesamtstrategie «Zukunft Flims» entwickelt.

Zentral für den Erfolg der Umsetzung der Gesamtstrategie ist eine proaktive und transpartente Projektkommunikation. Der Information, der offenen Kommunikation und dem Dialog mit den Einwohner:innen, Zweitheimischen und Stakeholdern kommt bei der Etablierung und Umsetzung des Projekts «Zukunft Flims» eine zentrale Rolle zu.

 

Webseite_Mockup_Beiträge

Neben der Entwicklung der Gesamtstrategie ist Quant im Auftrag der Gemeinde Flims für die begleitende Projektkommunikation verantwortlich. Dazu gehört die Entwicklung eines Kommunikationskonzeptes sowie Implementierung und Bewirtschaftung der neuen Kommunikationskanäle. Zur Vermittlung wurde eine detaillierte Projektwebseite erarbeitet, welche die relevanten Inhalte der Gesamtstrategie zielführend und transparent darstellt und auch die Einheimischen und Zweitheimischen zum Mitwirken auffordert. Gleichzeitig wurden neue Dialogformate wie z.B. Runde Tische oder ein Zukunftstag «Dialog Zukunft Flims» etabliert. Die Projektkommunikation beinhaltet ebenfalls regelmässige Newsletter sowie Medienarbeit.

 

Hier geht’s direkt zur Projektwebseite «Zukunft Flims» 

Titelbild Faltflyer Raeumliche Strategie_Titelbild