Startseite

Grün 18

Machbarkeitsstudie «la nature se met en scène», Ideengeber, Partnerschaften

«Die Natur setzt sich in Szene» – unter diesem Motto übernimmt die Natur die künstlerische Leitung der Grün 18. Sie ist Regisseurin, Actrice und Bühnenbildnerin in einem. Fünf ausgewählte Natur- und Kulturlandschaften bilden als Bühnenbild den Rahmen für verschiedene Szenerien, die sich in ihrer Ausgestaltung mit dem Verhältnis zwischen dem Menschen und seiner Umwelt auseinandersetzen. Ohne Blau kein Grün. Darum folgt die Grün 18 mit ihren Inszenierungen der Aare, deren Wasser als blauer Faden die einzelnen Standorte schlüssig verbindet. Auf diesem Weg will die Grün 18 ihre Besucher inspirieren, überraschen, anregen, bewegen und nicht zuletzt auch verführen.

Leistungsumfang
Erstellung einer umfassenden Ideenskizze für die Vermittlung der Grundidee der emotionalen Plattform. Evaluierung und Entwicklung der Ideen, der Formate und der Programmierung für eine nachhaltige Inszenierung des Formats. Mitarbeit bei der Erstellung einer Machbarkeitsstudie (Inhalt, Partnerschaftsmanagement, Finanzierungskonzepte, Rentabilisierung) für den Trägerverein Grün 18.

Grün18_125144542 04e
Grün18_vue-interne-bulle[1]